> Zurück

Finalturnier mit Binninger Beteiligung

Durisch Luc 22.01.2018

Die vier Binninger Mannschaften, die sich für das Nordwestschweizer Finalturnier qualifizierten, konnten leider keines ihrer Turniere für sich entscheiden.

Das Db konnte sich allerdings bis in den Final spielen: Trainer Misha schreibt: "Wir haben alle Spiele bis zum Finale zu null gewinnen können. Im Endspiel trafen wir auf das Db vom FC Pratteln, welche es auch ohne Gegentor ins Finale geschafft haben. In einem sehr intensiven Spiel behielt die Mannschaft aus Pratteln knapp der Oberhand und gewann mit 2:1.Trotz der Finalniederlage sind wir auf unseren Jungs sehr stolz und gratulieren dem Team zum 2. Platz beim Verbandsturnier in der 2 Stärkeklasse."

Das Da schied zwar im Viertelfinal aus, gewann aber am folgenden Tag den Futsal Cup in Aesch. Herzliche Gratulation!!

Auch den Teams des Ec gelang den Sprung in die KO-Runde. Trainer Darius schildert: "Die Mannschaft, welche unter dem Kürzel "Ed" spielte, konnte ihre Gruppe mit drei Siegen aus drei Spielen gewinnen. Die zweite Mannschaft mit dem Kürzel "Ee", holte mit zwei Siegen und einer Niederlage den zweiten Gruppenrang. Wie es das Schicksal wollte, traffen wir im Viertelfinale aufeinander. Diese Begegnung endete mit einem 1:0 zu Gunsten des "Ed". Das "Ee" konnte also noch einen der Plätze 5-8 belegen. Am Ende wurde es Platz 6.

Das "Ed" gewann dann auch den Halbfinal. Im Final traf die Mannschaft auf den FC Nordstern Ea, welchen man in der Gruppenphase bereits mit 2:1 besiegt hatte. Nach 14 Minuten Spielzeit und gefühlt 90% Ballbesitz für unsere Mannschaft endete das Spiel 0:0. Im Penaltyschiessen zogen wir leider den Kürzeren, doch die Mannschaft nahm das Ganze extrem gefasst auf, es gab, keine Wut- oder Frustausbrüche und die Tränen konnten auch knapp zurückgehalten werden, zusätzlich wurde dem Gegner fair gratuliert. Unsere Mannschaft macht also nicht nur fussballerisch Fortschritte, sondern auch in ihrem Verhalten und Auftreten. Es ist eine Freude diese Mannschaft zu trainieren!"

Der SCB gratuliert allen Teams zu ihrem Abschneiden!!