> Zurück

SC Binningen a - BSC Old Boys a (4:3)

Gizze und Thomas 28.08.2010

Das Wetter am vergangenen Samstag war wirklich das einzig schlechte an diesem tollen Fussballnachmittag. Wir empfingen den BSC Oldboys zu unserem ersten Meisterschaftsheimspiel. Dass OB zu den besten Teams dieser Kategorie gehört wussten wir schon vor dem Spiel. Für uns galt es die gute Leistung vom Concordia Spiel zu bestätigen. Mit OB kam da ein richtiger Gradmesser. Gleich zu Beginn des Spiels sah man wie stark unser Gegner war. Sie nahmen das Spiel in die Hand und liessen den Ball super laufen. Wir standen am Anfang unter Dauerdruck. Das OB-Mittelfeld versuchte ihre schnellen Stürmer immer wieder in Abschlussposition zu bringen. Dank einer tadellosen Leistung unserer Mannschaft, vor allem in der Defensive, durften wir mit einem 0:0 in die wohlverdiente Pause. Wir hatten nur Lob für unsere Spieler, denn da stand wirklich eine Einheit auf dem Platz, wo jeder für den anderen da war.

Die zweite Halbzeit begann eigentlich so wie die Erste, mit einem OB das kam wie die Feuerwehr. Nach etwa fünf Minuten kamen aber auch wir langsam zu unseren ersten Chancen, von denen wir eine zum 1:0 nutzen konnten. Jetzt ging das Spiel erst richtig ab. OB glich aus und es wurde ein offener Schlagabtausch. 2:1, 2:2, 3:2, 3:3 war die Torreihenfolge bis 2 Minuten vor Schluss. Dann gelang uns das 4:3 und die Spieler flippten fast aus vor Freude. Wir mussten Sie daran erinnern, dass das Spiel noch nicht zu Ende war. OB kam noch zu einem Freistoss der aber am Tor vorbei flog. Der Sieg war perfekt. Es war ein Riesenspiel von beiden Teams auf hohem E Niveau mit dem glücklicheren Ende für uns. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, da OB schon etwas mehr vom Spiel hatte. Aber unsere Spieler haben sich den Sieg mit einer super Leistung auch verdient.

Gizze und ich waren wirklich stolz auf die Jungs, vor allem auf den Zusammenhalt untereinander, denn ohne dies wäre dieser Sieg wahrscheinlich nicht zustande gekommen. Jetzt geht es am nächsten Samstag zum FCB. Mit Freude am Fussball und Teamgeist werden wir auch dort unser bestes geben.

Es spielten: Valentin Kaufmann, Phillip Eggenberger, Fynn von Planta, Luca Wagner, Remo Hirschi, Aramis Rohner, Alessio Ferrara, Martin Perdoka, Simon Herren, Nicholas Visconti und Kevin Costa.