> Zurück

Binninger Fussballer schon gut in Form

Benzoni 29.08.2011

Binninger Fussballer schon gut in Form

Sämtliche Aktivteams des SCB haben am vergangenen Wochenende ihre Meisterschaftsspiele gewonnen. Dazu kommt noch ein verdientes 2:2 Remis unser JCCL A Junioren beim heimstarken OB. .

Die Erste bezwingt den starken Aufsteiger Bubendorf

Ein alles in allem verdienter 3:1 (2:0) Erfolg unseres Fanionteams gegen einen starken Aufsteiger FC Bubendorf, der mit der ersten Meisterschaftsniederlage nach mehr als 13 Monaten nach Hause kehren musste. Dabei nützte die Binninger Offensive die wenigen Defensivschnitzer des Gastes resolut aus. Das Stürmerduo Lukac/Becker buchte so zum 2:0 bezw. wichtigen 3:1. Für das Tor des Tages war aber der 19jährige Corsin Schmid zuständig. Aus rund 20 Meter verwertete er einen Freistoss wunderbar und unhaltbar in die obere rechte Torecke zum 1:0. Mit diesem Erfolg etabliert sich der SCB im vorderen Tabellendrittel der 2. Liga regional. Mit zwei Siegen und einem Remis ist man erwartungsgemäss gut gestartet.

Die Zweite korrigiert ihren Fehlstart

Der Start in die 3. Liga Meisterschaft war der Zweiten total missglückt. Auf die 0:1 Niederlage zu Hause vs. den FC Riederwald folgte die 0:1 Auswärtsniederlage in Laufen. Nun konnte das Zwei auch dank einer sehr guten Defensivleistung gegen einen ambitionierten und guten FC Aesch (Absteiger aus der 2. Liga) mit einem wichtigen 3:1 Erfolg die ersten drei Punkte einfahren. Endlich kehrte das Team zum Tore schiessen zurück. Dabei glückten den Verstärkungsspielern aus dem Eins (Früh und DeFregias) zwei Tore. Das dritte steuerte  Ben Hughes bei.

SCB 3 und SCB 4 an der Tabellenspitze

Unsere beiden 5. Liga Equipen verzeichnen einen Traumstart. Beide Teams haben ihre ersten beiden Matches nach sehr guten Leistungen gewonnen und grüssen von der Tabellenspitze. Die Dritte schlug zuerst den FC Post mit 3:0 und dann auswärts den FC Soleita Hofstetten mit 8:3. Die Vierte gewann ihr Auftaktspiel 5:3 gegen Reinach und konnte am Wochenende sogar ein Stängeli verbuchen. 10:1 lautete das klare Verdikt für die Binninger in Riederwald.

A Junioren holen vier Puntke aus zwei Spielen

Im Auftaktspiel vs. Wacker Grenchen lag das Team von René Banholzer nach 30 Minuten unerwartet mit 0:3 Toren im Rückstand. Danach folgten aber 60 Minuten Tempofussball und diesem konnten die Grenchner nichts mehr entgegen halten. Nach dem 4:3 in der 70. Minute durch Nehir Inkaya war den Bann gebrochen und am Ende siegte man 6:3. Im 2. Spiel letzen Sonntag erzielte man gegen ein heimstarkes Old Boys mit dem Binninger Ex Trainer Dejan Miljojkovic ein verdientes 2:2 Remis. Für den Ausgleich war SCB 1 Spieler Francesco Biafora, der am Vormittag noch einen Teileinsatz in der 1.  hatte, besorgt.

Benzoni

Telegramm

SC Binningen – FC Bubendorf 3:1 (2:0)

Sportanlage Spiegelfeld – 80 Z. – SR: Barone – Tore: 9. Min. Schmid 1:0. 21. Min. Lukac 2:0. 48. Min. Kaderli 2:1. 69. Min. Becker 3:1

SCB: Begic; Formoso, Rüegsegger, Affentranger, Buder; Schmid Herger (82. Von Arx), Pfändler, Catic (78. Zikoli); Lukac (74. Biafora),

Nächstes Spiel: Sa, 3.9.2011 / 19:00 Uhr AS Timau – SCB I (Rankhof)