> Zurück

Dc mit verbesserter Einstellung zum Sieg

Thomas Rohde 21.04.2012

Spielbericht  SC Binningen Dc – FC Allschwil Dc   8:2

Gerne beginne ich diesen Spielbericht mit einem Kompliment an unser Team. Nachdem es nach dem letzten Spiel trotz des Sieges an der Einstellung einiger Spieler etwas auszusetzen gab, haben diese uns in diesem Spiel gezeigt, dass sie sich die gut gemeinte Kritik zu Herzen genommen haben. Die Einstellung war dieses Mal einwandfrei. Es ist einfach nur möglich, eine gute Leistung zu bringen, wenn man auch im Kopf gut eingestellt ist.  

Aber nun zum Spiel, dass für uns sehr gut begann, indem wir vor allem den Ball gut halten und zirkulieren lassen konnten. Mit dem Kopf bei der Sache liess der Erfolg nicht lange auf sich warten. Unsere 1:0 Führung nach ca. zehn Minuten war absolut verdient und eine Folge des Spielverlaufs. Damit wurden wir noch torhungriger und erhöhten bis zur Pause auf 5:0. Toll, dass sich alle am Toreschiessen beteiligten, war unser mangelhafte Chancenauswertung doch bisher auch ein Schwachpunkt. Auch unsere Defensivabteilung machte wenig  Fehler und liess den Gegner nicht zu Chancen kommen.

 Jetzt kam für mich als Trainer aber  die wichtigste Frage des Spiels?

Wie beginnen wir die zweite Halbzeit?  Wenn alle unsere Spieler die Kritik vor dem Spiel richtig verstanden hatten, würden wir wieder gleich konzentriert zur Sache gehen wie zu Beginn des Spiels. So erlebte ich mein persönliches Glücksgefühl an diesem Tag, als ich sah, dass dem auch so war. An dieser Stelle gerne nochmals ein Lob an das ganze Team.

Wir erhöhten bis kurz vor Schluss auf 8:0. Dass wir die letzten 10 Minuten etwas nachliessen und Allschwil noch zu zwei Toren kam, sei der Mannschaft verziehen.

Also Herzlichen Dank und Glückwunsch Jungs für Euren tollen Einsatz und der einwandfreien Einstellung mit der ihr in  dieses Spiel gegangen seid. Den Sieg  habt Ihr Euch redlich verdient.

 

Sportliche Grüsse Thomas Rohde