> Zurück

Dc: Wir sind Meister...

Ueli Meier 14.11.2012

Die Zahl 13 ist für viele Menschen eine Unglückszahl, heute wird sie aber für die Junioren vom SC Binningen Dc zur Glückszahl. Am heutigen 13. Tag vom Monat November 2012 wurde das letzte Spiel vom FC Laufen Db gegen den FC Allschwil Dc als 0:0 gewertet. Mit dieser Wertung gewinnen wir die Herbst-meisterschaft der Stärkeklasse 3 Gruppe 1. Für die Junioren vom FC Laufen Db tut es mir leid, denn mit einem Sieg gegen den FC Allschwil Dc hätten sie die Meisterschaft gewinnen können. Doch ich freue mich natürlich sehr für und mit den Junioren vom SC Binningen Dc für diesen Erfolg.

Seit der ersten Meisterschaftsrunde vom 25. August 2012 haben wir die Rangliste dieser Meisterschaft angeführt. Wir haben gegen alle starken Gegner dieser Gruppe gewonnen und somit ist dieser Meistertitel nicht gestohlen, sondern verdient. Ich gratuliere an dieser Stelle allen eingesetzten Junioren ganz herzlich zu diesem tollen Abschluss der Herbstrunde 2012.

Natürlich kann man sich über den Stellenwert einer solchen „Meisterschaft“ streiten. Schon in ein paar Wochen wird sich niemand mehr daran erinnern, wer, wann und was gewonnen hat… ausser eben ein paar junge Fussballer, welche nicht beim grossen F.C. Basel spielen, auch nicht in einer „Promotions-Klasse“, sondern „nur“ in der 3. Stärkeklasse Gruppe 1 der regionalen D-Junioren. Doch auch in diesem Junioren-Bereich wird nicht jeder „Meister“, auch in diesem Junioren-Bereich wird sehr hart und gut trainiert, auch in dieser Stärkeklasse muss jedes Spiel gespielt werden, muss der Einsatz und die Leistung zu 110 % stimmen. Die Junioren vom SC Binningen Dc haben diesen Einsatz und diese Leistung gezeigt und somit verdient diese Meisterschaft gewonnen.

Klar kann man mit dieser Meisterschaft nichts kaufen. Auch werden von der UEFA keine Millionen aus dem „Champions-League-Pott“ an den SC Binningen fliessen. Auch wird auf dem Barfi keine Meisterfeier stattfinden…

…aber vielleicht stärkt es einem Junior vom SC Binningen Dc das Selbstvertrauen, vielleicht werden die Noten in der Schule plötzlich besser, vielleicht hilft man(n) mehr zu Hause, vielleicht wird das Verhältnis zu den Geschwistern und Eltern besser, vielleicht ist man(n) sehr stolz im Herzen, und wenn vielleicht, vielleicht nur eines zutrifft, dann bin ich gerne „Meister“-Trainer und trainiere weiterhin mit Elan meine „Meister“-Spieler.

Schon im Frühling 2013 können wir als Db in der 2. Stärkeklasse Gruppe 1 beweisen, dass wir weiterhin Fortschritte machen und Freude am Fussball haben. Ich freue mich auf den Frühling 2013.

Nun geniessen wir die kommenden Hallenturniere, lassen das Training etwas ruhen, damit wir dann wieder Ende Januar 2013 mit viel Energie und Spass auf die Finnenbahn gehen…

 

Folgende Spieler haben dazu beigetragen, dass der SC Binningen Dc in der Herbstrunde 2012 „Meister“ wurde: Leonardo Godinho, Edmond Schaub, Joël Müller, Benji Aufdereggen, Nicolas und Robert Doepgen, David Mauduit, Diyar Duymaz, Captain Lukas Villiger, Captain Jan Meier, Noël Willi, Halil Dapar, Yannig Vischer, Stephan Mohler, Andrin Emmenegger, Alexander Elm, Cyrill Krummenacher, Apesan Manokaran (Db), Nicolas Alt (Db), Morris Steinemann (Db), Tinley Nelong (Da), Michel Noti (Da) und Mustafa Muharemovic (Da)