> Zurück

SC Binningen steigt in die 2. Liga interregional auf

Sportchef 13.06.2013

Als erst drittes Team in der 93jährigen Vereinsgeschichte ist es unserer 1. Mannschaft gelungen aus der 2. Liga regional in die höhere interregional Klassen aufzusteigen. Die Mannschaft von Trainer Alain Burger war mit Abstand die konstanteste Equipe im 2. Liga Championnat. Mit 59 Punkten aus 26 Spielen lag man schlussendlich 10 Punkte vor dem Zweiten NK Pajde Möhlin.  Im letzten Spiel schlug man zu Hause den FC Münchenstein klar mit 7:0 (4:0).

Pokalübergabe auf dem Spiegelfeld

Unser Gemeindepräsident Mike Keller und unser für den Sport zuständige Gemeinderat Daniel Nyffenegger überreichte zusammen mit den Vertretern des Fussballverbandes Nordwestschweiz, Peter Mennet und Pascal Buser, den Spielern  und dem Staff die Meistermedaillen sowie unserem Captain Pascal Herger den Meisterpokal. Im Anschluss wurde dann grilliert und gegen 23.00 Uhr machte sich das Team mit dem Pokal auf in Richtung City wo bis in die frühen Morgenstunden der verdiente Meistertitel gefeiert wurde.

Meistertrainer Alain Burger macht Pause

Nach dreizehnjähriger Trainertätigkeit beim SCB legt Alain eine Pause an der Line ein. Er wird in der kommenden Saison im Rahmen seiner Diplomarbeit für den SFV Instruktor im Bereich Ausbildung der Juniorentrainer für unseren Verein weiter aktiv sein. Alain Burger ist Inhaber des SFV A Diploms. Er begann seine Trainerkarriere im Kinderfussball und war in allen Juniorenkategorien tätig. Viele seiner jetzigen Kaderspieler kennt er aus der Juniorenzeit. Der Aufstieg ist der krönende Abschluss seiner grossartigen bisherigen Trainerkarriere.

SCB setzt weiter auf Nachwuchs

Die kommende Meisterschaft wird unser Team voraussichtlich in den Jura sowie Raum Solothurn bringen. Der neue in Binningen wohnhafte Trainer Dejan Miljojkovic wird dabei auf eine schlagkräftige Equipe zählen können. Assistiert wird er weiterhin von Philippe Becker, der übrigens zum dritten Mal mit 26 Treffern Torschützenkönig der 2. Liga wurde. Die Mannschaft wird mit 7 neuen Spielern – drei aus dem eigenen Nachwuchs – ein etwas anderes noch jüngeres Gesicht haben. Das Team und der Verein freuen sich auf diese neue Herausforderung. Dabei wird man womöglich viele Spiele in der Vorrunde auswärts austragen, da in dieser Zeit auf dem Spiegelfeld das neue Garderobengebäude gebaut wird und so die Infrastruktur stark dezimiert ist.

Sportchef SCB

Telegramm: 2. Liga Regional. Sportanlage Speigelfeld. 100 Z.: SC Binningen – FC Münchenstein 7:0 (4:0). SCB: Jusufi; Baumgartner (75. Min. Berger), Früh, Werder, Bader; Herger (70 Minute: Jendboubi), Fumgalli, Buder, Kryeziu; Biafora, Becker. Tore: 15 Min. Biafora 1:0, 25 Min. Biafora 2:0, 32. Min. Becker 3:0, 39 Min. Becker 4:0, 54. Min. Biafora 5:0, 62 Min. Herger (Pen) 6:0, 71 Min. Buder 7:0.

Fotos: Hans Burger