> Zurück

SCB 1 verliert deutlich mit 3:7 (3:4) Toren in Laufen

Sportchef 19.08.2013

Ein denkbar schlechtes Wochenende zogen die Binniger Fussballer ein. Von vier Partien  gingen drei verloren. Nur gerade ein Punkt konnte geholt werden.

SCB 1: Nach Traumstart der Einbruch

Keine 13 Minuten waren in Laufen gespielt und unsere 1. Mannschaft lag im 2. Liga inter Derby gegen den FC Laufen mit 2:0 Toren im Vorsprung. Ein Eigentor, provoziert durch eine scharfe Hereingabe unseres Topskorer Phillipe Becker sowie ein Tor von ihm selbst nach gewonnenem Zweikampf liessen die Binninger euphorisch werden. Selbst auf die Resultatverkürzung nach 31 Minuten der Laufener auf 1:2 reagierten der SCB postwendend und wiederum war es Becker, der mittels Penalty in der 32. Minute zur 3:1 Führung für die Binninger traf. Dann ab der 39 Minute passierte ungewöhnliches. Innert 6 Minuten war aus dem Rückstand ein 4:3 Vorsprung für Laufen entstanden! Der Schock sass dem Team von Dejan Miljojkovic tief. Wer nun ein Aufbäumen in Halbzeit zwei des SCB’s erwartete, sah sich schon bald getäuscht. Die Laufener bauten ihre Führung verdient auf 7:3 aus. Die Binninger konnte zu keinem Zeitpunkt mehr reagieren. Um eine Erfahrung reicher kehrte das Team zurück und muss nun nächsten Samstag, 24.8.2013 um 18:00 Uhr zum nächsten Derby nach Allschwil.

SCB 2 und A Junioren mit Fehlstart – SCB 3 holt Punkt

Das hatte sich Meistertrainer Alan Burger, der den abwesenden Diego Vigorito an der Linie vertrat, anders vorgestellt. Im Saisonauftaktspiel der 3. Liga Gruppe 3 gelang es unserer Zweiten nicht dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. In der 1. Halbzeit konnte man noch die einte oder andere Chance notieren. Halbzeit zwei brachte ausser den verdienten zwei Toren für die eben abgestiegenen Münchensteinern nichts Zählbares für unsere 2. Mannschaft. Unseren A Junioren erging es im Auftaktspiel zur Herbstrunde in der Coca Cola Junior League gegen die favorisierten Congeli nicht besser. Zwar mit 1:0 früh in Führung, reichte die Tagesform bei weitem nicht aus um dem Gegner gefährlich zu werden. Am Ende resultierte eine klar 1:4 Niederlage. Dafür holte unserer 3. Mannschaft in einem spektakulären 5:5  4.Liga  Match gegen den FF Brügglingen BS verdient einen Punkt.

Sportchef SCB