> Zurück

Endlich 1. Sieg für den SC Binningen

Sportchef 16.09.2013

Im sechsten Meisterschaftsspiel der 2. Liga inter hat es endlich geklappt! Unsere 1. Mannschaft holt sich verdient mit 1:0 Toren (1:0) den ersten Sieg gegen den 1. Liga Absteiger SV Muttenz. SCB 2 schied im Basler Cup 1/16 Final unnötig mit 1:2 gegen den Nachbarn FC Allschwil aus.

SCB 1: Verdienter Heimsieg gegen einen zu harmlosen SV Muttenz

Den einzigen Treffer in diesem spielerisch auf mässigem Niveau stehendem Derby gelang nach 20 Minuten aus abseitsverdächtiger Position Captain Tobias Fumagalli. Ausser einem Lattentreffer kurze Zeit später hatte der SV Muttenz keine allzu gefährlichen Strafraumszenen mehr. Die Partie lebte klar vom Kampf und der Spannung. 20 Minuten vor Ende der Partie liess sich der Torschütze nach einem Foul an ihm zu einer unnötigen verbalen Gegenreaktion hinreissen, was ihm den direkten Platzverweis einbrachte. Aber auch zu zehnt hatten die Binninger keine grosse Mühe den wichtigen Sieg über die Zeit zu bringen. Zu harmlos waren die Offensivbemühungen der Muttenzer, welche kurz vor Schluss auch noch eine Gelb/rote Karte hinnehmen musste. Somit steht der SCB mit 6 Punkten aus ebenso vielen Spielen wieder über dem Strich. Am Samstag, 21.9.2013 um 16:00 kommt es beim punktgleichen Dornach zum nächsten Derby. 

SCB 2 scheidet im Basler Cup aus – die anderen SCB Teams sind spielfrei.

Ein völlig unnötige 1:2 Niederlage (1:0) bezog unsere 2. Mannschaft im Basler Cup 1/16 Final gegen den FC Allschwil 2. Wer die Chancen nicht nützt, bekommt sie dann hinten rein. So das Fazit der Trainer. Man hätte nach Halbzeit eins mit mindestens zwei Toren Unterschied schon führen müssen. Jedoch scheiterte man immer wieder am Allschwiler Goali oder am eigenen Unvermögen. Die 3. Liga Equipe kann sich nun voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren.

Sportchef SCB

Telegramm: 2. Liga inter: Sportanlage Spiegelfeld, 100 Z.: SC Binningen vs. SV Muttenz 1:0 (1:0). SCB: Jusufi; Bader, Zikoli, Frossard, Elmas; Fumagalli, Babatongüz, Banholzer (46. Min. Fonseca); Portmann (80. Min. Hürlimann),  Biafora (68. Min. Altunkapan), Becker. Tore: 20. Min. 1:0 Fumagalli. Bemerkungen: 70 Min. Platzverweis Fumagalli.