> Zurück

Dämpfer für den Binninger Fussball - Nur 1 Punkt aus vier Spielen

Sportchef 07.10.2013

Von einem der schlechtesten Fussballwochenenden müssen wir berichten. Bis auf unsere 2. Mannschaft, welche im 3. Liga Match zu Hause gegen den FC Telegraph nur 2:2 spielte, verloren alle anderen Equipen ihre Meisterschaftsspiele. SCB 3 verlor in Aesch 3:7 und SCB 4 in Röschenz 3:4.

Unnötige 1:2 Niederlage der 1. Mannschaft in Dulliken.

Die 1. Halbzeit hatte man klar dominiert und lag verdient mit 1:0 in Führung (Penalty Becker). Man verpasste es aber ein zweites Tor zu erzielen. So waren es nach der Pause die kampfstarken Dulliker, welche mittels Konter (!) nach 50 Minuten ausgleichen konnten und dann 13 Minuten vor dem Ende eine Unachtsamkeit in der Binninger Defensive eiskalt ausnützten und zum 2:1 Siegtreffer trafen. In der verbleibenden Spielzeit kam der SCB zwar noch auf zwei gute Torchancen. Pech und Unvermögen liessen aber den Ausgleich nicht mehr zu. Nun gastiert am kommenden Sonntag, 13.10.2013 um 14:00 Uhr der Zürcher Traditionsverein FC Red Star auf dem Spiegelfeld. Gegen die Drittplatzierten muss das Team alles unternehmen um wieder in die Erfolgspur zurückzukehren. 

Sportchef SCB

Telegramm: 2. Liga inter: Sportanlage Ey Dulliken, 120 Z.: FC Dulliken vs SC. Binningen 2:1 (0:1) Toren: 30 Min. 0:1 Becker (Penalty), 50. Min. 1:1, 77. Min. 2:1. SCB: Jusufi; Bader, Konde, Fumagalli, Hürlimann (60. Min. Portmann); Elmas, Babatongüz, Zikoli, Biafora (80. Min. Jendoubi): Dilaver (80. Min. Altunkapan), Becker.