> Zurück

Ec gewinnt das Binninger Hallenturnier

Durisch Luc 12.12.2014

Am frühen Sonntagmorgen, 30. November 2014, versammelten sich vor der Spiegelfeld-Turnhalle die E-Junioren Teams von Binningen (3 Teams: SCB Ec, SCB Ed und SCB Kids), Black Stars, Ettingen und Oberwil. Bei eisiger Kälte waren alle froh und dankbar, dass dieser sportliche Vormittag in der geheizten Halle abgehalten wurde. Pünktlich auf die Adventszeit hin zauberte uns Petrus perfektes Hallenturnier-Wetter hervor.

Bereits ab 8 Uhr rollte der Ball - und gleich zum Auftakt stand bereits ein erstes "internes" Derby an: SCB Ec spielte gegen SCB Ed, es sollte nur eines von zwei torlosen Spielen unter insgesamt 15 Partien sein. Gespielt wurde nach dem Meisterschaftsmodus, alle Teams einmal gegeneinander. Auch war zu dieser frühen Stunde noch nicht voraussehbar, dass sich das Team SC Binningen Ec am Ende den verdienten Turniersieg sicherte. Mit zwei Unentschieden und drei Siegen resultierten 11 Punkte, einen Punkt mehr als Black Stars, jener Gegner gegen den man im Direktduell einen 0:1 Rückstand zum Ende durch Felix Bühler ausgleichen konnte. Bemerkenswert dabei ist, dass Felix grundsätzlich das Tor hütet, jedoch vereinzelt auch seine Qualitäten im Angriffsspiel seines Teams zeigen darf.  

Auf dem dritten Rang folgte Oberwil, gefolgt vom Team SC Binningen Kids auf dem beachtenswerten vierten Rang, die beide 7 Punkte erspielten. Das Team SCB Kids stellt sich aus Jungs zusammen, die aufgrund der gegebenen Strukturen und der begrenzten Infrastruktur auf einer so genannten Warteliste geführt und einmal pro Woche trainiert werden. Jedoch können diese Jungs noch an keiner Meisterschaft teilnehmen. Umso bemerkenswerter war der erfrischende Auftritt in der Halle und das Teamgefüge, sehr diszipliniert und erstaunlich gut abgestimmt traten diese Jungs auf - der verdiente Lohn: ein vierter Platz, punktgleich mit dem drittplatzierten Oberwil.  

Auf den Rängen 5 und 6 folgten Ettingen und unser drittes Team, SC Binningen Ed. Auch diese Teams haben sich sehr gut und vor allem fair präsentiert. Überhaupt überzeugte das Turnier durch ein ausgeglichenes Feld und bot so den zahlreichen Zuschauern unterhaltsamen und spannenden Fussball.   Im Anschluss an das letzte Spiel fand dann um kurz vor 12h die allseits herbei ersehnte Siegerehrung statt. Alle Spieler aller Mannschaften durften sich nach vorne auf die Bank stellen und als Auszeichnung für ihre Leistung eine Medaille in Empfang nehmen. Der Stolz war nicht nur in den Augen und der Körperhaltung der Spieler ersichtlich, sondern verständlicherweise auch bei den anwesenden Eltern, Geschwister und Freunden der einzelnen Spieler. Auf jeden Fall war der jeweilige Photoflash wie wir diesen aus dem bezahlten Profi-Fussball kennen, mit einem kleinen Unterschied: Statt Photokameras mit langen Objektiven kamen Smartphones zum Einsatz -:)  

Ganz am Schluss standen dann 13 (!) stolze Jungs des Teams SC Binningen Ec auf der Bank. Neben der Medaille gab es für dieses Team dann auch noch den Pokal, der Philip Bühler, als Team Captain in Empfang nehmen durfte. So ging ein gut organisiertes Turnier mit einer würdigen Siegerehrung zu Ende, bei welcher sich letztlich alle als Sieger gefühlt haben. Und dies zu Recht!  

Ein abschliessender Dank geht an das OK, die Schiedsrichter, den Speaker und an die Trainer und Betreuer aller Mannschaften. Das war grosses Kino!

Geschrieben von Dunja Bühler