> Zurück

Vielversprechendes Dc gefiel in Reinach

Kaiser Durisch Chris 10.01.2015

Gleich am ersten Wochenende des neuen Jahres musste das Dc in Reinach das Verbandshallenturnier bestreiten. Und dies nach vier Wochen Trainingspause auch ohne Vorbereitung! Dafür schlug sich das Team sehr gut und wusste den Trainern zu gefallen.

Im Startspiel gegen Breitenbach brauchte man zwar auch etwas Glück, doch war der 2:1 Erfolg alles andere als gestohlen. Weniger erfolgreich, aber eigentlich spielerisch besser dann der Auftritt gegen Therwil. Bei der 0:3 Niederlage waren es einerseits individuelle Fehler, welche dem Gegner die Tore erleichterten, andererseits wurden die herausgespielten Möglichkeiten überhastet vergeben.

Die Niederlage schien das Team zu verunsichern: Gegen Reinach lag man rasch mit 0:2 im Rückstand. Was die Jungs dann zeigten, war grosse Klasse: Nicht nur legten sie kämpferisch noch einen Zacken zu, sondern auch spielerisch wussten sie nun zu überzeugen und konnten so zum Teil toll herausgespielte vier Tore zum 4:2 Sieg erzielen.

Unglücklich und unnötig dann die 2:3 Niederlage gegen den FC Ettingen. Ein Resultat, welches die Chancen auf ein Weiterkommen arg dezimierte. Umso erfreulicher dann der Auftritt im letzten Spiel gegen den FC Allschwil, als die SCB-Spieler gleich als 5:1 Sieger vom Feld gehen konnten. Es sind nicht nur die drei Erfolge, welche positiv stimmen, sondern vor allem die Art und Weise, wie die Mannschaft teilweise untereinander kombinierte. Dazu gab Nico Santucci als neuer Goalie einen mehr als gelungenen Einstieg in der neuen Mannschaft. Die Trainer freuen sich auf jeden Fall auf den Trainingsbeginn und die Frühjahrsrunde.