> Zurück

C2 verliert erstes Testspiel gegen Oensingen

Durisch Luc 26.01.2015

Es ist nicht selbstverständlich, dass man bereits am 25. Januar 2015 ein Freundschaftsspiel im Freien austragen kann. Diverse Vereine verfügen nicht über einen Kunstrasen und so werden wir immer wieder von auswärtigen Teams um Vorbereitungsspiele angefragt. So waren auch die Trainer und Junioren vom FC Oensingen C1 froh, dass heute kein Schnee auf dem Kunstrasen in Binningen lag. Pünktlich konnte der sehr gute Schiedsrichter um 14.00 Uhr die Partie anpfeiffen und um es vorweg zu nehmen, es war von beiden Mannschaften ein sehr fair geführtes Spiel. Das Kompliment des Schiris ging am Schluss an beide Teams. Die meisten Junioren vom FC Oensingen waren 1 Jahr älter und dementsprechend auch kräftiger und grösser als unsere Junioren. Auch hatte mir der gegnerische Trainer mitgeteilt, dass seine Jungs jeden Tag frisches Mittellandgemüse essen. Also ein Geheimtipp an meine Jungs: viel Gemüse essen.
 
Nun aber zum Spiel: Die kräftigen und stämmigen Junioren vom FC Oensingen konnten in den ersten 10 Minuten enorm Druck machen, doch die Binninger Abwehr mit einem sehr guten Leon im Tor konnte diese erste Angriffswelle gut überstehen. Es waren dann die Binninger Junioren, welche immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor kamen. Der Lohn dieser Angriffswelle war ein Penalty für uns, welcher aber der gut reagierende Torwart von Oensingen abwehren konnte. Dann fast im Gegenzug fiel das 0:1 für den FC Oensingen. Kurz vor der Pause mussten wir noch das 0:2 hinnehmen. Nach dem Pausentee versuchten wir wieder mit schönen Spielzügen vor das gegnerische Tor zu kommen, doch es war wiederum eine feine Einzelleistung eines Spielers von Oensingen, welcher das 0:3 erzielte. Die Boys vom SC Binningen gaben aber nicht auf und spielten sich wiederum aus der Abwehr mit schönen Zuspielen nach vorne. Einer dieser schönen Spielzüge von rechts ermöglichte es Noël, den Ehrentreffer zu erzielen. Der verschossene Elfmeter war vergessen. Kurz vor Schluss erzielte der FC Oensingen noch ein Tor zum 1:4 Schlussresultat.
Fazit: Gegen einen starken Gegner konnten wir gut mithalten, einige Spieler haben bereits eine gute Kondition und die ganze Mannschaft hat wieder eine enorm faire Partie gezeigt. Das Fussballspielen haben die Boys über die Feiertage nicht verlernt, im Gegenteil. Gerade die Verteidigung hat den Gegner immer wieder gekonnt in die Offsidefalle gelockt. Gratulation zu dieser Leistung und weiter so.

Geschrieben von Ueli Meier