> Zurück

Die Zweite gewinnt zum Auftakt

Durisch Luc 22.03.2015

Man weiss nie genau, wo man nach der langen Winterpause steht. In der Vorbereitung wurde gut und viel trainiert, aber am Ende zählen nur die Punkte im Ernstkampf. Umso wichtiger ist darum ein guter Start in das neue Fussballhalbjahr. Dieser ist unserer zweiten Mannschaft beim Auftakt gegen Laufen gelungen. Mit einem 3:2 Heimsieg holen sie sich die ersten drei Punkte im ersten Spiel nach der Winterpause.

Die Binninger starteten gut in die Partie. Sie erspielten sich Chancen und gingen auch bald mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Laufen kamen nicht richtig ins Spiel, bis sich ein Spieler von Laufen aus 40 Metern ein Herz fasste und der Ball, noch abgelenkt von einem Binninger, den Weg ins Tor fand. Dies sollte aber die einzige Offensivaktion der Gäste bleiben. Zu dominant spielte der SCB. Die logische Folge waren das 2:1 und das 3:1. Dabei bliebs und die Binninger konnten mit einer 2-Tore Führung in die Pause. Aufgrund der Chancen hätte allerdings nicht 3:1, sondern 3:0 oder gar 4:0 stehen müssen.

In der zweiten Halbzeit musste der SCB schon früh personelle Wechsel vornehmen. Gleich drei Spieler fielen angeschlagen aus. Durch diese Ausfälle war das Team zu Umstellungen gezwungen. Leider schadete dies etwas dem Spiel der Binninger, was der Gast aus Laufen auszunützen vermochte. Die Binninger verloren etwas den Faden und den kampfbetont spielenden Gästen gelang der Anschlusstreffer zum 3:2. Wirklich Spannung kam dann aber nicht mehr auf. Der SCB verwaltete seinen Vorsprung letztlich souverän und konnte seine ersten drei Punkte ins Trockene bringen.

Das Fazit von Trainer Hanspeter Hampe Kneuss fällt dementsprechend positiv aus: " Nun wissen wir, wo wir stehen, haben mit den drei Punkten unser Ziel erreicht und können von einem guten Auftakt sprechen. Nun können wir uns auf unsere Ziel Aufstieg konzentrieren."