> Zurück

Dritte mit brasilianischer Verstärkung zum Sieg

Durisch Luc 28.03.2015

Am Samstagabend traf die dritte Mannschaft des SCB im strömenden Regen auf den BSC Old Boys. Dabei konnte der SCB auf Verstärkung aus Brasilien zählen: Fabio Oliveira, der Trainer, der schon letztes Jahr in der Schweiz beim SCB mitgewirkt hatte. Trotz komplett unbrasilianischem Wetter erwärmte Fabio mit seinen Fussballkünsten die SCB-Herzen. Doch mehr dazu später.

Die Startphase dieses Spiels spielte sich vor allem im Mittelfeld ab und war von Kampf und längen Bällen geprägt. Beide Teams brauchten ihre Zeit um auf Betriebstemperatur zu kommen und sich an den nassen Rasen zu gewöhnen. Chancen gab es auf beiden Seiten praktisch keine. Trotzdem gelang jedem der beiden Teams je ein Treffer, so dass der Schiedsrichter die Teams mit einen 1:1 Gleichstand in die Kabinen zum Pausentee schicken durfte.

Kaum hatte der Schiedsrichter den Ball zur zweiten Hälfte freigegeben, zappelte er schon im Netz. Der zur Pause eingewechselte Fabio traf nach nur 15 Sekunden Spielzeit in der Schweiz zum 2:1 für Binningen. Und damit nicht genug. Kurz darauf gelang dem SCB nach einem schönen Spielzug über die Seite und nach einer tollen Flanke Fabios das 3:1 per Kopf. Dann schalteten die Hausherren zwei Gänge zurück und das Spiel verlief nach dem Motto:"Der SCB will und muss nicht und OB kann nicht". Trotzdem gelang den Binningern noch ein herrliches Weitschusstor. Von ca 20 Meter wurde der Ball knapp unter die Latte geknallt. Praktisch mit dem Schlusspfiff gelang Fabio nach einem herrlichen Pass aus dem Mittelfeld der Treffer zum 5:1 Endstand.

So bekamen die Zuschauer bei tristem Wetter doch etwas brasilianischen Fussball zu sehen. Man darf gespannt sein, wie sich unser Gast aus Brasilien im nächsten Spiel präsentieren wird.