> Zurück

Wer sie nicht macht...

Durisch Luc 17.09.2016

Am Samstag 17.9.2016 haben wir auswärts gegen Amiticia Riehen auf der Grendelmatte gespielt. Wir haben stark angefangen und viel Druck gemacht.  Doch der Ball wollte einfach nicht im Tor landen. Unglücklicherweise schoss Alessio Beer den Ball dann kurz vor Schluss des ersten Drittel an die Latte. Und wie es schon uralte weisheiten besagen: Wer sie vorne nicht macht, bekommt sie hinten. In der 24 Minute konnte Amicitia durch ein glückliches Tor in Führung gehen. Im zweiten Drittel haben unsere Jungs den Druck dann wieder erhöht. Nach einem schönen Eckball von Alessio Gozolli köpfte  Marco Aurelio den Ball mit viel Wucht aufs Tor, doch der Goalie konnte ihn halten. Dann endlich gelang Edi Hughes nach seiner Einwechslung im zweiten Drittel das 1:1. Ein weiteres Highligt war ein Pfostenschuss von Mehas Abdula, welcher ausserdem sein letztes Spiel bei uns absolviert hat. Er wechselt zum Fc Black Stars Db. Aber trotz Chancenplus gelang es dem gegner das Unentschieden über die Zeit zu retten. Die Trainer sind trotzdem sehr zufrieden mit dem Spiel. Die Jungs sind endlich als ein Team aufgetreten und haben sich gegenseitig ständig motiviert. Weiter so.

Geschrieben von Nenad und Slavisa, Trainer Dc