> Zurück

BIRSIG-CUP bei herrlichstem Wetter sehr erfolgreich

Kunz Christian 17.11.2019

Ein Turnier im Freien Mitte November ist immer mit einem gewissen (Wetter-) Risiko verbunden. Am Samstag war Petrus auf jeden Fall zu 100 Prozent ein SCB-ler: Zwar kaltes, aber sehr sonniges und angenehmes Vorwinterwetter empfing die insgesamt 32 Teams in den drei Kategorien G-, F- und E-Junioren. Ab 9 Uhr war Hochbetrieb auf dem Kunstrasen Spiegelfeld, auf fünf Feldern jagten die doch rund 175 Nachwuchskicker in den Kategorien G- und F- dem Ball nach und zeigten den zahlreichen Eltern herzerfrischenden und freudigen Fussball. Zwar stand auch bei diesem Turnier das Erlebnis vor dem Ergebnis, doch gab es am Ende für alle Kinder eine Medaille. Und jeweils die beiden ersten Teams einer Kategorie durften dann noch einen Pokal mit nach Hause nehmen.   Die Binninger Teams erwiesen sich bei den beiden jüngsten Kategorien als ausgezeichnete Gastgeber – sie überliessen die Siege den Gästen: Bei den G-Junioren siegte im Endspiel Oberwil gegen das Team der Old Boys, in der Kategorie F der 1. Stärkeklasse dominierte der FC Telegraph die Gegner auf eindrückliche Art und Weise, in der 2. Stärkeklasse hiess der Sieger Therwil.   Beim nachmittäglichen Turnier der E-Junioren zeigten die SCB Teams sich dann von der besten Seite: Das Team von Hamdi Ben Othman und Ernesto Pallotti dominierte die 1. Stärkeklasse und gewann vor dem FC Allschwil, womit unsere E-11 die guten Resultate des Herbstes bestätigen konnte. In der 2. Stärkeklasse kam es im Endspiel zwischen dem Ea von Trainer Leon Schaub und dem BCO Alemannia nach einem spannenden Spiel zum Penaltyschiessen, in welchem das Binninger Team die besseren Nerven hatte und den zweiten Binninger Turniersieg sicherte.   Alles in allem darf das Turnier durchaus als Erfolg verbucht werden und es zeigte sich einmal mehr, dass ein solches Abschlussturnier von vielen Teams gerne besucht wird, bevor dann die Hallensaison so richtig in Angriff genommen wird.