> Zurück

Turnier des FC Amicitia Riehen vom 18. April 2021

Graf Daniel 18.04.2021

Endlich! Die lange turnierlose Zeit hatte heute ein Ende. Und weder das Wetter noch Corona konnten uns heute einen Strich durch die Rechnung machen. Ich war ja so gespannt, wie gut die Kinder all das, was wir Woche für Woche im Training üben, heute in die Praxis umsetzen würden. Und ich wurde grundsätzlich nicht enttäuscht! Solche Turniere sind ja v.a. aus einem Grund sehr wichtig. Sie sollen uns Aufschluss geben, wo wir mit unseren im Sommer letzten Jahres definierten Zielsetzungen (erinnert Ihr Euch: Team, Technik, Regeln) stehen. Absolut sekundär sind die Resultate (auch hier: erinnert Ihr Euch? Lachen, Lernen, Leisten. Das Leisten kommt an letzter Stelle :-) ). 

Wenn jetzt heute Nachmittag nach dem Turnier die Kinder zufrieden auf ein tolles Turnier zurückblicken, dann haben wir ein erstes wichtiges Ziel erreicht. Gelernt haben wir meiner Meinung nach sehr viel:

  • Wie wichtig ein gut ausgeführeter Abstoss ist.
  • Wie schnell man in der Hitze des Gefechts vergisst die Positionen sauber einzuhalten und was es für Konsequenzen haben kann
  • Dass das konsequente Verteidigen gerade so wichtig ist wie das Tore Schiessen.
  • Dass ein Pass in die Mitte in der eigenen Hälfte meistens fatal ist.
  • Dass Zusammenspielen doch besser ist als endlose Dribblings, die am Ende zu oft zum Ballverlust führen
  • Dass man mit Einsatz und Teamgeist ein verloren geglaubtes Spiel noch wenden kann (vom 0:3 zum 4:4)
  • Dass man Spiele auch verlieren kann :-)
  • ... und noch vieles mehr

Also, auch das beim zweiten Ziel ein "Erreicht". 

Bleibt noch das Leisten. Das Wichtigste vorweg. Ein jeder, der heute auf dem Platz gestanden ist, hat sein Bestes gegebn. Dass Binningen gelb alle drei Spiele verloren hat, hat überhaupt nichts mit einer ungenügenden Leistung zu tun. Ein Quäntchen mehr Aufmerksamkeit, ein Quäntchen weniger Verträumtheit auf dem Platz, und das Ganze hätte schon ganz anders ausgesehen. 

Ich freue mich auf alle Fälle heute schon auf die nächsten Turniere, an denen wir dann die Fortschritte der Kinder werden messen und erleben können

Schliesslich noch ein paar Informationen zu den Spielen:

Binningen blau (Aurel, Enea, Jip, Leo B., Leo T., Leopold, Nicolas)

  • gegen Aesch                  unentschieden
  • gegen Amicitia               gewonnen
  • gegen Blackstars            gewonnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Binningen gelb (Alexander, Diego, Finn, Leart, Nicolo, Vincent D., Yosief)  

  • gegen Old Boys                     verloren
  • gegen  Amicitia                     verloren
  • gegen Basel International       verloren